FF Pischeldorf: Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 19. Jänner 2018 fand im Rüsthaus die 139. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Pischeldorf statt. Neben den Mitgliedern waren zahlreiche Ehrengäste rund um Bürgermeister Landtagsabgeordneter Andreas Scherwitzl und Abschnittsfeuerwehrkommandant Heinz Lackner der Einladung gefolgt.

In seinem Bericht zog Kommandant Gottfried Duller Bilanz über das abgelaufene Jahr 2017. So wurden die Kameradinnen und Kameraden zu 34 Einsätzen alarmiert. Alleine sieben Mal kam es zu mitunter schweren Verkehrsunfällen auf der Görtschitztal Straße (B92). In Summe leistete die Feuerwehr Pischeldorf im abgelaufenen Jahr 6.892 unentgeltliche Stunden zum Wohle der Allgemeinheit.

Im Rahmen der Neuaufnahmen und Angelobungen konnten wieder zwei Jugendliche als Mitglieder auf Probe in den Aktivstand übernommen werden. Dazu Kommandant Duller: „Es freut uns sehr dass wir auch heuer wieder Jugendliche in den Aktivstand überstellen können, leider verkleinert sich unsere Jugendgruppe dadurch immer mehr. Neue Mitglieder, besonders für unsere Feuerwehrjugend, sind jederzeit herzlich willkommen“.

Folgende Beförderungen und Ehrungen fanden im Rahmen der Jahreshauptversammlung statt:

Übertritt in den Aktivstand:

PFM Johanna Hasler, PFM Dominik Oberraufner

Ehrungen:

HFM Volker Wurzer (40 Jahre Feuerwehrwesen), E-OBI Behrend Mohrenschildt (50 Jahre Feuerwehrwesen)

Dienstalterabzeichen:

OFM Christoph Duller (10 Jahre), OBI Gottfried Duller (30 Jahre)
HFM Volker Wurzer (40 Jahre)

Quelle: FF Pischeldorf, Markus Bleiweiss