FF Braunau: Florianifeier und Fahrzeugsegnung

FF Braunau: Florianifeier und Fahrzeugsegnung

Zwei neue Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Braunau am Inn im Zuge der Florianifeier gesegnet

Im Zuge der Florianifeier im Feuerwehrhaus Braunau wurden am Samstag, den 04.05.2013 zwei neue Einsatzfahrzeuge durch Feuerwehrkurat Monsignore Stefan Hofer gesegnet.

Die Stadtfeuerwehr Braunau konnte seit Mitte des Jahres 2012 zwei neue Einsatzfahrzeuge in Dienst stellen.
Im Sinne der Feierlichkeiten wurden durch Feuerwehrkurat Monsignore Stefan Hofer ein Hoftrac sowie ein Kommadofahreug gesegnet.
Der Hoftrac (HOF) wird vorwiegend für Katastropheneinsätze, sowie zur Aufrechterhaltung unseres Tagdienstbetriebes verwendet und wurde zu 100% aus Eigenmitteln der Feuerwehr Braunau finanziert.
Das Kommandofahrzeug (KDO-F 2) wurde als Ersatz für das bereits in die Jahre gekommene und somit ausgeschiedene Einsatzleitfahrzeug (ELF) beschafft. Eingesetzt wird das KDO-F 2 als Einsatzleitfahrzeug bei Großschadenslagen.
 
In seiner Eröffnungs-Ansprache begrüßte Kommandant ABI Klaus Litzlbauer eine Vielzahl an Ehrengästen und freute sich über die zahlreiche Teilnahme der Kameradinnen und Kameraden, welche die Einladung zu der Feier wahrgenommen haben.

Abschließend bedankte er sich beim Bürgermeister der Stadt Braunau am Inn, Herrn Mag. Johannes Waidbacher, beim Abschnittsfeuerwehr-Kommandanten Brandrat Josef Kaiser, bei den anwesenden Vertretern aus der Politik, sowie allen geladenen Ehrengästen für die hervorragende Zusammenarbeit.
 
Im Anschluß an die Eröffnung wurde durch Monsignore Stefan Hofer eine Messe zum Gedenken an den Heiligen Florian – welcher Schutzpatron der Feuerwehr ist – abgehalten und die neuen Fahrzeuge gesegnet.

Quelle: Alexander Steinhögl , FF Braunau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang