FF Statzendorf: Sturmschaden in Rottersdorf L100

Zu einem weiteren Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf am Sonntag von der Polizei alarmiert. Lose Dachziegel stellten in Rottersdorf an der L100 eine Gefahr dar.

Nachdem bereits einige Dachziegel auf der Fahrbahn der L100 lagen, wurden diese beseitigt und die Schadstelle bis zum Eintreffen des Straßenerhalters abgesichert. Nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr Statzendorf die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Quelle: FF Statzendorf, LM Markus Kral