Sturmschaden in Bad Ischl

Zu einem Sturmschaden bei einem Wohngebäude im Stifterkai wurden heute um 15:21 Uhr die Kameraden des 1. Bereitschaftszuges der freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr war bereits die zuständige Hausverwaltung anwesend.

Die Verkleidung eines Kamins drohte herunter zu stürzen. Deshalb alarmierte ein Hausbewohner die freiwillige Feuerwehr.

Der Mitarbeiter der Hausverwaltung veranlasste die Verständigung eines Dachdeckerunternehmens, welche die Arbeiten durchführen wird.

Um 16:25 Uhr war der Einsatz schließlich für die 11 Freiwilligen der FF Bad Ischl, welche mit DL-K, KDO-F und ELF ausgerückt waren, wieder beendet.

Quelle: FF Bad Ischl