BFK Gmunden: Hochwasser – Lagemeldung

Die Lage im Bezirk Gmunden spitzt sich immer weiter zu. Mehrere hunderte Einsatzadressen werden zur Zeit von fast 40 Feuerwehren des Bezirkes abgearbeitet. Aktuell sind mehrere Hauptverbindungen per Straße und Bahn wegen Überflutung gesperrt. Murenabgänge sowie zahlreiche weggespülte Brücken erschweren die Arbeit der Einsatzkräften.

Laut Information des Wetterdienstes ist ein Ende des Regens erst im Laufe des Tages wahrscheinlich.

Besonders betroffen sind weiterhin das innere Salzkammergut sowie die Aurach und Alm-Gemeinden. Hier steigt der Pegel rasant an, da nun das Wasser aus dem Gebirge eintrifft.

Anbei Bilder aus Bad Ischl!!!

Quelle: BFK Gmunden, Stefan Pamminger

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!