BFK Vöcklabruck: 62 Feuerwehr-Verkehrsregler ausgebildet

Im Frühjahr 2021 wurden seitens des Bezirksfeuerwehrkommandos Vöcklabruck 4 Ausbildungstage für die Verkehrsreglerausbildungen organisiert und unter strengen Corona Maßnahmen abgehalten. Ein besonderer Dank gilt den beiden Ausbildnern seitens der Polizei.

Revierinspektor Harald Karl und Gruppeninspektor Christian Mayerhofer brachten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die gesetzlichen Grundlagen der Verkehrsregelung sehr praxisnah dar. Um fit für den Einsatz auf der Straße zu werden, stand im Anschluss jeweils ein Praxisteil am Programm. Hier wurde im laufenden Verkehr das richtige Absichern und Vorbeileiten an einer Unfallstelle auf der Bundesstraße 154 sowie die Verkehrsregelung geübt.

Wir wünschen den 62 neuen Verkehrsreglerinnen und Verkehrsreglern alles Gute in ihrem verantwortungsvollen und wichtigen Aufgabengebiet. Ein Dank gilt den Freiwilligen Feuerwehr Frankenburg und Vöcklamarkt für die zur Verfügungstellung der Räumlichkeiten.

Quelle: BFK Vöcklabruck, HAW August Thalhammer