FF Rietz: Abschnittsübung 2013

Großübung des Feuerwehrabschnittes mit 11 Feuerwehren und 160 Mann

Die Abschnittsübung des Abschnittes Inntal-Mieming fand dieses Mal in Rietz statt. Die neun Feuerwehren des Abschnittes, die Nachbarfeuerwehren Telfs und Pfaffenhofen, sowie das Rote-Kreuz beteiligten sich mit insgesamt ca. 160 Mann an dieser Großübung.

Als Übungsobjekt diente die Hofer-Verteilerzentrale in Rietz. Um alle anwesenden Einsatzkräfte einsetzen zu können, wurden verschiedenste Aufgaben vorbereitet, welche dann unter Aufsicht der Übungsbeobachter abgearbeitet werden mussten.

Die Übungsdarstellungen gliederten sich wie folgt:

  • Dachflächenbrand nach Flämmarbeiten, mit einer zu bergenden Person
  • umfassende Brandbekämpfung von mehreren Seiten
  • 2 vermisste Personen im verrauchten Schutzraum
  • 2 vermisste Personen im verrauchten Tanklager
  • Wasserversorgung über längere Wegstrecken (Relaisleitung) – ca. 750m

Trotz des starken Regens können wir wieder auf eine gelungene Übung zurückblicken!

Die beteiligten Einsatzkräfte:

  • FF Rietz
  • FF Stams
  • FF Mötz
  • FF Silz
  • FF Haiming
  • FF Haimingerberg
  • FF Ötztal-Bhf
  • FF Mieming
  • FF Obsteig
  • FF Telfs
  • FF Pfaffenhofen
  • Rotes-Kreuz Rietz

Als Übungsbeobachter waren anwesend:

  • BFK OBR Klaus Raffl
  • BFI OBR Josef Wagner
  • BFK-Stv. BR Manfred Neururer
  • AK ABI Roland Markert (Inntal-Mieming)
  • AK ABI Hubert Fischer (Imst-Gurgltal)

Quelle: FF Rietz

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!