Schadstoffaustritt in Wien-Simmering

Wien (OTS) – Gegen 10.50 Uhr kam es heute, Freitag, zu einem Schadstoffaustritt in einem Speditionsbetrieb in der Warneckestraße im 11. Bezirk. Ein Staplerfahrer hatte versehentlich einen Behälter mit Chemikalien beschädigt. Geringe Mengen eines flüssigen Schadstoffes sind dadurch ausgetreten.

Der Schadstoff konnte durch die Feuerwehr rasch gebunden werden, vorsorglich wurden aber insgesamt 28 Personen zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Ernstlich verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr – mit insgesamt 80 Mann im Einsatz – setzt derzeit mehrere Atemschutztrupps mit Chemieschutzanzügen für die Reinigungsarbeiten ein, diese werden im Lauf des Nachmittags beendet sein.

Quelle: APA-OTS

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!