AFK Millstatt – Radenthein: Personenrettung in Radenthein

Am Samstag, den 21.12.2019 um 07:45 Uhr morgens, ist die FF Radenthein mittels stillem Alarm zu einem Einsatz gerufen worden. In einer Wohnung in Radenthein ist ein Rauchmelder durch vergessene Speisen im eingeschalteten Backofen ausgelöst worden. Es hat sich eine Person in der im 2. OG gelegenen Wohnung befunden, welche auf das Klopfen der Nachbarn und der Feuerwehr nicht reagiert hat.

Die Feuerwehr Radenthein war gezwungen mittels Steckleiter über den Balkon einzusteigen und die Balkontür zu öffnen. Die eingeschlossene Person konnte gerettet und dem bereits vor Ort befindlichem Roten Kreuz übergeben werden.

Im Einsatz standen die FF Radenthein mit 2 Fahrzeugen und 14 Mann, sowie die PI Radenthein mit 1 Mann.

Bericht: FF Radenthein

Quelle: ÖA-Team, AFK Millstatt – Radenthein

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!