HFW Villach: Kleinkind aus Auto befreit

Kurz vor 16:45 Uhr teilte der Feuerwehr-Einsatzzentrale Villach eine verzweifelte Anruferin mit, dass ein Kleinkind in einem PKW eingeschlossen sei und sich der Schlüssel im Auto befinden solle. Unverzüglich rückte die Hauptfeuerwache Villach in die Villacher Innenstadt aus.

Am Einsatzort konnte die Erstinformation bestätigt werden. Das Kleinkind saß im Auto und war sichtlich verschreckt. Der Autoschlüssel lag im PKW und dieser hatte sich anscheinend selbständig versperrt. Mittels Schraubenzieher und Drahtschlaufe konnte der Autoschlüssel durch die Feuerwehr aus dem Auto “gefischt” und so das Kind befreit werden, schildert Einsatzleiter Lampert Grafenauer. Nach kurzer Zeit konnte das Kind der überglücklichen Mutter übergeben werden.

Im Einsatz stand die Hauptfeuerwache Villach mit einem Fahrzeug und 4 Mann.

Quelle: ÖA Team HFW Villach

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!