Wien-Margareten: Badeunfall an der Neuen Donau - 16-Jähriger verstorben

Wien (OTS) - Am 12.07.2015 gegen 14.00 Uhr befanden sich zumindest vier Jugendliche im Alter von 15, 16 und 17 Jahren auf einem Schwimmsteg am linken Ufer an der Neuen Donau, Kilometer 12,1.

Die Freunde alberten herum, als der 16-Jährige plötzlich ins Wasser fiel und unterging. Die Burschen - sie und der 16-Jährige waren Nichtschwimmer - schrien laut um Hilfe, sodass Passanten auf den Vorfall aufmerksam wurden. Während einige Personen versuchten, nach dem Untergegangenen zu tauchen, wurde zeitgleich die Rettungskette in Gang gesetzt. Tauchern der Berufsfeuerwehr Wien gelang es schließlich, den 16-Jährigen zu bergen. Nach sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen durch einen Notarzt wurde der Jugendliche mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wo er trotz aller Bemühungen kurze Zeit später verstarb.

Quelle: APA-OTS