Feuerwehrjugend des Bezirkes Imst vertrat Tirol beim Bundesbewerb

Der diesjährige Bundes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb fand vom Freitag 24. bis Sonntag 26. August 2012 in Pinkafeld (Bgld) statt. Neben 2 Gästegruppen aus Italien (Südtirol) konnten sich 43 Gruppen aus ganz Österreich für diesen Bewerb qualifizieren.

Die Tiroler Gruppen konnten sich im Zuge des Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerbes zu diesem alle 2 Jahre stattfindenden Großereignis qualifizieren. Die gemischte Gruppe der Feuerwehren Rietz, Stams und Haimingerberg qualifizierten sich mit dem 2. und 3. Rang als erste Gruppe des Feuerwehr-Abschnittes Inntal-Mieming klar für diese Großveranstaltung.

Am Freitag reiste die Gruppe noch in den Nachtstunden an und bezogen gegen Mittag die Quartiere in der HTBL Pinkafeld. Bei klarem Himmel und heißen Temperaturen konnten die jungen Florianis bereits am Nachmittag, bei einem Trainingsdurchgang, die Bedingungen auf der Bewerbsbahn testen. In den Abendstunden fand nach dem Einmarsch der Bewerbsgruppen die offizielle Eröffnung der 19. Bundes-Feuerwehrjugendleistungsbewerbe statt.

Die Wertungsdurchgänge starteten am Samstag pünktlich um 10 Uhr. Bei glühender Hitze und unterstützt durch die zahlreichen Fans und Schlachtenbummler zeigten die Jugendgruppen mit Höchstleistungen auf. Beim Rahmenprogramm am Nachmittag löschte das angrenzende Schwimmbad den dringenden Bedarf einer Abkühlung.

Die Schlussveranstaltung begann am Abend mit dem Einmarsch und der Aufstellung der Bewerbsgruppen und Bewerter am Bewerbsplatz. Nach den offiziellen Ansprachen wurde die mit Spannung erwartete Siegerverkündung mit Überreichung der Preise an die erfolgreichsten Gruppen durchgeführt. Die Jugendgruppen aus Oberösterreich überzeugten bei diesem Bewerb und sicherten sich somit den Bundessieg und die weiteren Podestplätze.

Tirol schloss erstmals als dritterfolgreichstes Bundesland hinter Oberösterreich und der Steiermark ab. Die Jugendgruppe Rietz/Stams/Haimingerberg erreichte den sehr guten 23. Rang und sicherte sich auch das zweitbeste Ergebnis der Tiroler Gruppen.

Traditionsgemäß beendete ein großes Feuerwerk die 19. Bundesjugendfeuerwehrleistungsbewerbe in Pinkafeld. Dieses tolle Erlebnis wird sicherlich allen noch lange in Erinnerung bleiben.

Quelle: FF Rietz

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!