FF Ohlsdorf: Jugendübung der Feuerwehr

Am Samstag, den 22. November 2009 stand für die Jugendgruppe der Ohlsdorfer Feuerwehr ein ganz spezieller Übungsnachmittag am Programm. Mit Unterstützung der Aktivmannschaft wurden in einer Schottergrube in Ehrenfeld zahlreiche Übungsstationen aufgebaut. Neben einem Fahrzeugbrand stand die Ausbildung mit dem hydraulischen Rettungsgerät sowie der Umgang mit Strahlrohren auf dem Programm. Fünf Fahrzeuge standen dafür zur Verfügung, wobei ein Fahrzeug mit Airbags ausgestattet war und so eine Airbagzündung gezeigt werden konnte.

Schritt für Schritt wurde den Mitgliedern der Jugendgruppe die richtige Arbeitsweise mit den Gerätschaften der Feuerwehr näher gebracht und in die Praxis umgesetzt. Neben einem Schaumangriff konnte die Jugendgruppe mit dem hydraulischen Rettungsgerät eine Dachabnahme bei einem Fahrzeug durchführen.

Highlight des Übungsnachmittags war die Zündung eines Airbags. Ein Mechaniker der Ohlsdorfer Aktivgruppe zündete den Airbag an einem Fahrzeug und die Teilnehmer staunten nicht schlecht, wie schnell dieser losging bzw. wie laut dies sei.

Zum Abschluss wurden noch Strahlrohre der neuersten Generation von der Aktiv- und der Jugendgruppe getestet. Jugendbetreuer HBM David Hutterer bedankte sich bei den "Großen" für die tolle Unterstützung beim Übungsnachmittag.

Du willst zur Jugendfeuerwehr?

Informiere Dich bei unserer Jugendbetreuer HBM David Hutterer 0699/17137413 über die Jugendfeuerwehr in Ohlsdorf und begleite die Jugendgruppe bei der nächsten Übung.

Quelle: FF Ohlsdorf