HFW Bad Ischl: Fahrzeugbergung in Sulzbach

Am Nachmittag des 30.12. wurde der zweite Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein Lenker geriet mit seinem PKW über eine Einfriedung auf einem Parkplatz eines Supermarktes und blieb darin hängen.

Mit dem Kran vom schweren Rüstfahrzeug wurde das Auto wieder auf sicheren Grund gehoben. Nachdem der Unterboden nicht beschädigt war und somit auch keine Betriebsmittel ausgeflossen sind, konnten die Ischler Florianis den Einsatz nach kurzer Zeit wieder beenden.

Quelle: HFW Bad Ischl

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner