FF Krumbach: Fahrzeugbergung in Tiefenbach

Am Morgen des 24. Jänner wurde die FF Krumbach zu einer Fahrzeugbergung in den Ortsteil Tiefenbach gerufen. Ein PKW-Lenker kam auf der Straße Fahrtrichtung Krumbach von der Straße ab und kam auf der Straßenböschung zu stehen. Der Lenker blieb dabei unverletzt.

Die Mitglieder der FF Krumbach bargen das Fahrzeug mittels Seilwinde. Danach konnte der Lenker die Fahrt wieder fortsetzten. Nach rund einer Stunde konnten die Mitglieder der FF Krumbach wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Quelle: FF Krumbach, Norbert Stangl, Bezirkssachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit