FF Statzendorf: Spektakulärer Verkehrsunfall in Rottersdorf

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf am Samstag, den 7. Dezember alarmiert. Ursprünglich kam ein Fahrzeug zwischen Rottersdorf und Herzogenburg von der Straße ab. Zum Stehen kam das besagte Kraftfahrzeug aber in der Rottersdorfer Kellergasse. Augenzeugen alarmierten aufgrund der doch etwas unklaren Situation die Einsatzkräfte.

Das Rote Kreuz Herzogenburg und die Polizei waren bei Eintreffen der FF-Statzendorf bereits vor Ort. Die Feuerwehr Statzendorf teilte sich auf zwei Einsatzstellen auf. In Rottersdorf wurde der verunfallte PKW gesichert abgestellt und auf der Landesstraße Richtung Herzogenburg wurde die Fahrbahn gereinigt und Fahrzeugteile eingesammelt.

Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Quelle: FF Statzendorf, LM Markus Kral