FF Kremsmünster: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 14. Dezember 2019 wurde die FF Kremsmünster gemeinsam mit der FF Irndorf zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (Höhe Schacherteich) gerufen. Die Einsatzleitung übernahm die FF Irndorf. Das KRF der FF Kremsmünster unterstützte bei der Befreiung des Lenkers aus dem stark demolierten Fahrzeug.

Mit Hilfe der Glassäge wurde die Windschutzscheibe gemeinsam mit der FF-Irndorf herausgeschnitten um einen Rettungsweg zu schaffen. Weitere Einsatzkräfte schnitten den Weg von den Ästen frei.

Nach Übergabe an das Rote Kreuz wurde das Fahrzeug mit Hilfe der Seilwinde am RLF Irndorf auf die Straße gezogen und auf einen naheliegenden Parkplatz gestellt.

Quelle: FF Kremsmünster