FF Sulz im Wienerwald: Verkehrsunfall in Dornbach

Technischer Einsatz – Unterstützung der Feuerwehr Dornbach bei vermeintlicher Menschenrettung

Am 28.10.2019 ereignete sich zwischen Dornbach und Sittendorf ein schwerer Verkehrsunfall. Laut ersten Angaben, welche die Bezirksalarmzentrale (BAZ) erreichten, sollte sich noch eine Person in Ihrem beschädigten Fahrzeug befunden haben. Darauf wurden um 7:25 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Sittendorf und Sulz zur Unterstützung der Feuerwehr Dornbach hinzu alarmiert.

Noch während sich die Freiwilligen Feuerwehren Sittendorf und Sulz auf der Anfahrt zum Einsatzort befanden, wurde Ihnen durch die Einsatzleitung Dornbach mitgeteilt, dass keine Menschenrettung mehr vorliege und nur mehr die Abschleppachse für den Abtransport der Fahrzeuge benötigt werde.

Nach der Unfallaufnahme und die Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurde das Schwere Rüstfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Sittendorf in Stellung gebracht und eines der fahruntauglichen Fahrzeuge auf die Abschleppachse der Freiwilligen Feuerwehr Sulz gehoben. Der Abtransport des zweiten Fahrzeug erfolgte durch die Freiwillige Feuerwehr Sittendorf. Beide Fahrzeuge wurden in unmittelbarer Nähe vom Unfallort gesichert abgestellt.

Noch während der Fahrzeugbergung wurden beide Lenker vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus in der Nähe gebracht.

Quelle: FF Sulz im Wienerwald, OLM Matthias Vockathaler

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!