FF Klosterneuburg: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Um 16:18 Uhr wurden beide Züge der Feuerwehr Klosterneuburg zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten auf der Kierlingerstraße zwei Pkws. Zum Glück war keine Person im Fahrzeug eingeklemmt.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde ein Unfallfahrzeug an an einer von der Polizei angegebenen Stelle abgestellt. Während dem Einsatz kam es zu kleineren Verkehrsbehinderungen. Nach 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

Quelle: Feuerwehr Klosterneuburg, SB Wiktor Horawa, Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!