STF Oberpullendorf: Sturmschaden in Steinberg

Baum drohte auf Straße zu fallen

Am Dienstag, den 12. Februar wurde die Stadtfeuerwehr von der Feuerwehr Steinberg zum Gemeindeamt alarmiert. Ein Bolzen der Verankerung wurde durch den Wind gelöst und verursachte eine extreme Schräglage des Baumes vor dem Gemeindeamt. Ein aufmerksamer Spaziergänger bemerkt dies und alarmierte umgehend die Einsatzkräfte.

Da ein kontrolliertes und sicheres Umschneiden des Baumes nicht gewährleistet werden konnte, wurde der Baum mit zwei Kränen vorsichtig aus der Verankerung gehoben. Dazu mussten auch die letzten Bolzen der Verankerung gelöst werden. Trotz starken Windböen konnte ohne weitere Beschädigungen der Baum gesichert abgelegt werden.

Für die Beseitigung des Baumes musste die Straße komplett gesperrt werden.

Die Stadtfeuerwehr stand mit SRFA und DLK eine Stunde im Einsatz und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit bei der Feuerwehr Steinberg.

Quelle: Stadtfeuerwehr Oberpullendorf

Scroll to top