FF HinterstoderVerkehrsunfall auf der Stodertal-Landesstraße

FF Hinterstoder: Verkehrsunfall Stodertal-Landesstraße

Zwei Tage nach dem letzten Einsatz schrillten am 06.01.2018 um 13:12 Uhr erneut die Pager bei den Einsatzkräften der Feuerwehr Hinterstoder. Der Alarmtext lautete „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten Stodertal-Landesstraße L552. Nach 5 Minuten konnte das erste Fahrzeug die Einsatzzentrale in Richtung des Einsatzortes verlassen.

An der Einsatzstelle angekommen stellte sich Einsatzleiter Brandinspektor Peter Schoisswohl jun. folgende Lage dar. Ein Fahrzeug war aus unbekannter Ursache ins Schleudern gekommen und hat dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug touchiert. Beide Fahrzeuge wurden beim Unfall stark beschädigt und waren fahruntüchtig. Die Fahrzeuginsassen wurden durch die bereits am Unfallort anwesenden Mitarbeiter des Roten Kreuzes versorgt. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizei.

Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich auf die Bergungsarbeiten der Fahrzeuge von der Straße, um den Reiseverkehr nicht zu behindern. Des Weiteren wurde die Straße von Scherben und ausgelaufenen Flüssigkeiten befreit. Die Unfallstelle wurde zusätzlich mit Ölspurtafeln abgesichert.

Nach ca. einer Stunde konnten die 14 Mann wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Quelle: FF Hinterstoder, AW Ing. Florian Miller