BF Wien: Betonpumpe drohte umzustürzen

Bei Betonierarbeiten in Wien Favoriten ist aus unbekannter Ursache eine Betonpumpe in Schräglage geraten und drohte umzustürzen.

Um einen größeren Schaden zu verhindern, wurde das instabile Fahrzeug zunächst mittels Seilzug gesichert. Anschließend konnte es, mit Hilfe eines Spezialfahrzeuges zur Bergung von LKW, wieder aufgerichtet werden. Nach der Stabilisierung der Betonpumpe konnte auch der Pumpenarm wieder eingefahren werden.

Verletzt wurde niemand.

Anzahl der Einsatzkräfte: 14, Einsatzfahrzeuge: 4

Quelle: MA 68 - Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien