Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Am Samstagabend um 20:13 Uhr wurden die FF Seebenstein und FF Schwarzau am Steinfeld zu einem Fahrzeugbrand auf die B54 Höhe Autobahnabfahrt/Park & Ride Anlage Seebenstein alarmiert. Den Einsatzkräften bot sich vor Ort ein Bild der Verwüstung.

Es ist zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw gekommen. Aufgrund des starken Aufpralles wurde ein Pkw in den Straßengraben geschleudert und hat eine Ampelanlage umgerissen. Die beiden Fahrzeuglenker wurden von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der Unfallaufnahme und Freigabe der Polizei, wurden die beiden Fahrzeuge mittels Wechselladerfahrzeugen abtransportiert, die ausgelaufenen Betriebsmittel noch gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Der Einsatz konnte nach ca. 1,5 Stunden beendet werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Seebenstein und die Feuerwehr Schwarzau am Steinfeld, zwei Fahrzeuge des Rettungsdienstes sowie drei Streifen der Polizei.

Quelle: Gerhard Zwinz