BF Wien: Verkehrsunfall PKW

79-jährige Lenkerin aus Unfallfahrzeug gerettet

Wien (OTS) – Samstagnachmittag wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der A23, Auffahrt Gürtel, Fahrtrichtung Süden überschlug sich aus derzeit unbekannter Ursache ein PKW und kam am Fahrzeugdach zu liegen. Die 79-jährige Fahrzeuglenkerin wurde durch den Unfall im Beinbereich eingeklemmt und im Fahrzeug eingeschlossen.

Von den erstankommenden Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr Wien wurde die Unfallstelle abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut und das Fahrzeug stabilisiert. Parallel dazu wurde mit der Personenrettung begonnen.

Um die Frau aus dem Fahrzeug zu befreien wurde dieses händisch angehoben und die Beifahrertüre gewaltsam geöffnet. Die Lenkerin wurde patientengerecht mittels Spineboard aus dem Fahrzeug gehoben und gemeinsam mit dem Notarzt des Rettungshubschraubers der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch Versorgt. Anschließend wurde Sie mit einem Rettungswagen zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht.

Das Unfallfahrzeug wurde mit einem Abschleppfahrzeug der Feuerwehr von der Autobahn entfernt, die Fahrbahn wurde provisorisch gereinigt.

Einsatzkräfte: 24
Einsatzfahrzeuge: 5

Quelle: MA-68 Lichtbildstelle