FF Weistrach: PKW gegen Kreisverkehrsbeleuchtung

Am 01.06.2016 um 14:19 Uhr wurde die FF Weistrach zu einer PKW Bergung auf den Kreisverkehr Weistrach alarmiert.

Ein Klein PKW fuhr bei regennasser Fahrbahn auf die Verkehrsinsel und touchierte dabei die Beleuchtung des Kreisverkehrs. Die Lenkerin wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und in das LKH Steyr eingeliefert. Die Aufgabe der FF Weistrach beschränkte sich auf die Absicherung der Unfallstelle da der ebenfalls gerufenen ÖAMTC Abschleppdienst bereits vor Ort war.

Die Beschädigung der Beleuchtung wurde dem Straßenerhalter und der Gemeinde mitgeteilt. Nach rund 30 Minuten konnten die 12 eingesetzten Feuerwehrmänner wieder einrücken.

Quelle: FF Weistrach, Gregor Payrleitner

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!