FF Fohnsdorf: Verkehrsunfall auf der B317

„Verkehrsunfall auf der B317" so lautete die Alarmmeldung für die Mannschaft der Feuerwehr Rothenthurm in der Nacht des 22. Juni 2016.

Gegen 01:30 Uhr kam es aus bisher nicht geklärter Ursache zum einem Unfall unweit dSteiermarkes Rüsthauses der ortsansässigen Feuerwehr. Als die ersten Feuerwehrkameraden an der Einsatzstelle eintrafen, fanden sie das Unfallwrack am Bürgersteig stehend vor. Allerdings war der Lenker nicht auffindbar.

Nach Rücksprache mit der anwesenden Polizei wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet, Brandschutz errichtet sowie die Bergung des Fahrzeuges durchgeführt. Nach den üblichen Reinigungsarbeiten konnte die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und 16 Kräften unter der Leitung von Hauptbrandinspektor Ferdinand Rainer anrückte, gegen 02:30 wieder einsatzbereit melden.

Quelle: FF Fohnsdorf, OBI Lechner/ LM Ehgartner