FF Andorf: Neuerlicher Verkehrsunfall in Andorf

Zu einem neuerlichen Verkehrsunfall wurden wir am 21. Mai, kurz nach Mittag in den Ortschaftsbereich Teuflau alarmiert.

Beide Fahrzeuge waren auf der Harterstraße in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Auf Höhe des Güterweges Teuflau wollte eine junge Andorferin nach links abbiegen und dürfte dabei den entgegen kommenden Seat übersehen haben, wodurch es zu einer folgenschweren Kollision kam.

Verletzt wurde dadurch glücklicherweise niemand, aber die Feuerwehr Andorf zu den Aufräumarbeiten alarmiert. Wir bargen die zwei schwer beschädigten Fahrzeuge, regelten den Verkehr an der Unfallstelle und banden die ausgeflossenen Betriebsmittel.

Nachdem die Fahrzeuge von den herbeigerufenen Abschleppdiensten abgeholt worden waren, konnten auch wir unseren Einsatz beenden.

Quelle: FF Andorf, LM Christian Hauzinger
www.ff-andorf.at

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!