BF Wien: PKW kollidiert mit Straßenbahn

Heute Morgen kam es im Kreuzungsbereich Arbeitergasse / Gaudenzdorfer Gürtel zum Zusammenstoß einer Straßenbahngarnitur mit einem Personenkraftwagen.

Im Zuge des Zusammenstoßes wurde der PKW-Lenker verletzt. Dieser konnte sich jedoch selbst aus seinem Fahrzeug befreien.

Der Lenker wurde von der Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt und anschließend an die Sanitäter übergeben.

Der defekte PKW wurde durch die Feuerwehr von der Fahrbahn entfernt. Für die Dauer des Einsatzes konnten die Straßenbahnlinien 18 und 6 nicht verkehren, die Arbeitergasse zwischen Gaudenzdorfer und Margaretengürtel war nicht passierbar.

Anzahl der Einsatzkräfte: 16, Fahrzeuge: 3

Quelle: MA 68 - Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien