BFV Liezen: Busunglück Ennstalbundesstraße bei Stainach

In der Nacht vom 02. auf den 03.April 2015 um 01:20 Uhr alarmierte die Landesleitzentrale "Florian Steiermark" die Feuerwehren Unterburg und Stainach zu einem Busunglück auf der Ennstalbundesstraße.

Höhe Westeinfahrt Stainach kam ein Reisebus mit Zagreb-Kennzeichen, Fahrtrichtung Westen (auf der Fahrt von Zagreb nach Stuttgart), von der Fahrbahn ab, stürzte über eine Straßenböschung und kam seitlich zu liegen. Zu diesem Zeitpunkt herrschte orkanartiger Wind aus Richtung Westen.

Bei Eintreffen an der Unfallstelle wurden die verletzten Personen bereits vom Roten Kreuz erstversorgt. Einsatzleiter Silvestro Esposito von der FF Stainach: "Wir haben den Bus auf weitere Insassen durchsucht. Weiters die Unfallstelle abgesichert und einen Brandschutz aufgebaut".

Es befanden sich keine weiteren Personen mehr im Reisebus. Von den 8 Insassen wurden 3 verletzt, diese wurden vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: BFV Liezen, OBI d.V. Christoph Schlüßlmayr