BF Wien: Lkw-Anhänger gerät in Schieflage

Heute am Vormittag befuhr ein mit Dämmmaterial beladener Lkw eine Schotterstraße auf einem Baustellengelände. In einer Kurve rutschte der mit etwa 15 Tonnen beladene Aufleger (Lkw-Anhänger) seitlich auf einer Böschung ab.

Dabei geriet das Fahrzeug in eine Schräglage und drohte umzustürzen. Von den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr Wien wurde der Aufleger unter Verwendung eines sogenannten Hebebalkens und dem Feuerwehrkran angehoben und wieder zurück auf die Fahrbahn gestellt. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug selbst entstand durch den Unfall an der rechten Seite erheblicher Schaden.

Anzahl der Einsatzkräfte: 16

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!