FF Ohlsdorf: Wendemanöver missglückt - Fahrzeugbergung

Telefonisch wurde die Feuerwehr Ohlsdorf zu einer Fahrzeugbergung in der Ortschaft Irresberg am Freitag, den 07. den Jänner 2011 um 15:50 Uhr alarmiert. Ein Paketdienstzusteller kam bei einer steilen Straße nicht um ein Eck und blieb danach mit seinem Fahrzeug im Schnee hängen. Die alarmierte Feuerwehr Ohlsdorf rückte mit drei Mann und dem Löschfahrzeug zur Einsatzadresse aus.

Da der Transporter die einzige Zufahrt nach oben blockierte, wurde mit Hilfe einer Umlenkrolle das Fahrzeug hinten gesichert und langsam mit der Seilwinde aus seiner misslichen Lage befreit.

Das Fahrzeug konnte unbeschädigt die Fahrt weiterführen - die alarmierten Einsatzkräfte konnten nach 50 Minuten die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Im Einsatz standen:

FF Ohlsdorf, 3 Mann, 1 Fzg. ( LFB-A2)

Quelle: FF Ohlsdorf