FF Wullersdorf: Verkehrsunfall im Ortsgebiet von Guntersdorf

Ein Toter und zwei Schwerverletzte auf der B303

Kurz nach der Ortseinfahrt in Guntersdorf, Richtung Jetzelsdorf, passierte in den späten Vormittagsstunden des 11. Novembers 2009 ein folgenschwerer Verkehrsunfall. In einer unübersichtlichen Kurve prallten ein PKW und ein LKW frontal gegeneinander, beide Fahrzeuge mit polnischen Kennzeichen.

Innerhalb von wenigen Minuten waren die Feuerwehren Guntersdorf, Wullersdorf und Jetzelsdorf mit insgesamt 25 Mann und 7 Fahrzeugen vor Ort. Die Feuerwehrmitglieder mussten den schwer verletzten Fahrer der PKWs mittels hydraulischem Rettungssatz aus dem verformten PKW retten. Der ebenfalls schwer verletzte Beifahrer konnte ohne technische Hilfsmittel befreit werden. Eine weitere Mitfahrerin im PKW konnte leider nur noch tot geborgen werden.

Die Bundesstraße war bis ca. 16 Uhr gesperrt. Der LKW wurde durch den Feuerwehrkran Hollabrunn und die Feuerwehr Wullersdorf geborgen.

Quelle: FF Wullersdorf