FF Haschendorf: Flurbrand in Großmittel

Am 11.05.2021 um 10:38 Uhr war es vorbei mit der vormittägigen Ruhe. Die Feuerwehren Haschendorf, Ebenfurth und Siegersdorf wurden zu einem Flurbrand am GÜPL Großmittel alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Tanklöschfahrzeuge hat der Wind die Brandfläche bereits auf ca. 6.000m² ausgedehnt und drohte auf den angrenzenden Wald überzugreifen. Mit den rasch hintereinander eintreffenden Tanklöschfahrzeugen (Tank 2 Haschendorf, Tank 1 Haschendorf, Tank Ebenfurth und Tank Siegersdorf) wurde ein umfassender Löschangriff aufgebaut, der rasch zum Erfolg führte. Immer wieder aufflammende Glutnester veranlassten den Einsatzleiter zu einer letzten Runde über den Platz unter Einsatz des Frontwerfers von Tank Ebenfurth.

Nach knapp 2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden und der nächste Einsatz, der Kampf ums Mittagessen, in Angriff genommen werden.

Eingesetzte Kräfte:

FF Haschendorf
FF Ebenfurth
FF Siegersdorf

PI Eggendorf
BetrVStf. Großmittel

Quelle: FF Haschendorf, EVI Eduard Schlögl