FF Pettendorf: Fahrzeugbrand in Gaisruck

Am Dienstag, den 09. Juli 2019, wurden die Feuerwehren aus Gaisruck, Hausleiten und Pettendorf um 14.21 Uhr mittels Sirenen, Pager und Blaulicht-SMS zu einem Traktorbrand nach Gaisruck beim FF Haus alarmiert. Beim Eintreffen des Hilfeleistungsfahrzeuges stellte man fest, dass es sich nur um einen Pkw handelte.

Der Fahrzeugbrand wurde bereits mit einem Feuerlöscher durch das Bundesheer bekämpft.

Die Einsatzstelle wurde abgesichert und gleichzeitig wurde mittels der Schnellangriffeinrichtung vom HLF der Motorraum des Fahrzeuges gelöscht und gekühlt. In weiterer Folge wurden noch die Batterie und der Luftfilter des Fahrzeuges ausgebaut.

Die Feuerwehren standen mit 4 Fahrzeugen und 19 Mann/Frau rund 30min im Einsatz.

Quelle: FF Pettendorf

Scroll to top