BF Wien: Ein Todesopfer bei Brand in Favoriten

Heute Vormittag war es in Wien Favoriten zu einem Zimmerbrand gekommen. Beim Öffnen der Wohnungstür durch die Heimhilfe bemerkte diese den Brand und verständigte umgehend, nachdem sie geflüchtet war, die Feuerwehr.

Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr konnten den Brand im Schlafzimmer der Wohnung rasch löschen, eine Person die sich zu diesem Zeitpunkt im Bett befand, kam bei dem Brand aber ums Leben. Um das Stiegenhaus rauchfrei zu halten und in weiterer Folge die Brandwohnung zu belüften wurde ein Hochleistungsbelüftungsgerät eingesetzt.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen, eine brennende Zigarette als Auslöser kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Anzahl der Einsatzkräfte: 27, Einsatzfahrzeuge: 6

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at

Scroll to top