Böschungsbrand in Krumbach

Am 23. März wurde die FF Krumbach zu einem “Flurbrand” in den Ortsteil Möltern-Dörfl gerufen. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Böschungsbrand auf der Zufahrtstrasse nach Möltern Dörfl. Es gab mehrere Brandstellen deren Bekämpfung sofort nach dem Eintreffen von den Einsatzkräften begonnen wurde.


Die FF Krumbach hatte die Brandstellen nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Nach weiteren Nachlöscharbeiten und Kontrolle des gesamten Bereichs konnten die 8 Mitglieder der FF Krumbach nach einer Stunde wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Quelle: BFKDO Wiener Neustadt

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!