FF St. Georgen i.A.: Brand Landwirtschaftliches Objekt

Am 13.02.2014 um 12:48 Uhr wurde die FF St. Georgen im Attergau zu einem landwirtschaftlichen Objekt in die Attergaustraße 38 alarmiert.

Beim Brandobjekt 50 Meter vom Feuerwehrdepot entfernt brannte ein Holzanbau. Der Dachstuhl vom Gebäude hatte bereits Feuer gefangen und breitete sich rasch aus. Die Eigentümer versuchten mit 8 Feuerlöschen den Brand einzudämmen.

Durch den kurzen Anfahrtsweg unser rasches Eingreifen mittels 2 Hochdruckrohren von aussen und dem Innenangriff mit zwei Atemschutztrupps mittels UHPS (Hochdrucklöschanlage) konnte ein Großbrand verhindert werden.

Die Brandursache wird von der Polizei noch ermittelt.

Eingesetzte Feuerwehren: FF St. Georgen im Attergau, FF Kogl, FF Alkersdorf, FF Thalham-Bergham
Mannschaftsstärke: 25 Mann
Ausgerückte Fahrzeuge: RLF-A, TLF-A, KLF
Zeitdauer: 2 Stunden

Quelle: FF St. Georgen im Attergau