BF Wien: Vollbrand im Erdgeschoß

Aus bisher unbekannter Ursache ist es in einem Einfamilienhaus im Erdgeschoß zu einem Brand gekommen. Innerhalb kürzester Zeit stand das gesamte Erdgeschoß im Vollbrand.

Bei unserer Ankunft waren sogar schon die doppelflügelige Glassterrassentüre sowie ein Fenster geborsten. Die Hausinhaberin konnte noch flüchten, dürfte aber eine Rauchgasvergiftung erlitten haben. Der Brand selbst wurde unter Atemschutz mit zwei Löschleitungen im umfassenden Innenangriff (terrassentürseitig sowie haustürseitig) bekämpft und gelöscht. Aufgrund des gezielten Innenangriffes konnte ein Übergriff des Brandes in die oberen Etagen verhindert werden.

Einsatzkräfte: 27, 6 Fahrzeuge

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!