Rauchgasvergiftung

Symbolfoto

Ein Todesopfer; 3 Verletzte; Brand unter Kontrolle

(Wien/OTS/RK) – Die Berufsfeuerwehr Wien (MA 68) ist derzeit in der Laabergstraße mit 90 Mann im Einsatz. Zuvor hatte die Berufsfeuerwehr Alarmstufe 3 ausgerufen, weil im zweiten Stock eines Hochhauses ein Wohnungsbrand ausgebrochen war. Auch der Katastrophenzug der Wiener Berufsrettung ist im Einsatz und versorgt die Betroffenen. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

BF Wien evakuiert Wohnhaus nach Verpuffung, Wohnungsinhaber verletzt

Der Inhaber einer Wohnung in einem 7-stöckigen Wohnhaus in der Favoritner Herzgasse wurde bei einer massiven Verpuffung und einem darauf folgenden Wohnungsbrand verletzt. Zahlreichen Bewohnern war der Fluchtweg durch das stark verrauchte Stiegenhaus versperrt. Die Berufsfeuerwehr Wien rief Alarmstufe 2 aus. …weiterlesen

Webmaster


Heckenbrand am Trommelschlagweg

Am 02.05.2019 um 16:31 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göß mit dem Alarmstichwort „B09-Wald-Hecken“ zu einem Heckenbrand am Trommelschlagweg alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam es zu einem Brand einer Hecke auf einer Länge von ca. 60 m. …weiterlesen

Webmaster


Frau vom Balkon ihrer brennenden Wohnung gerettet

Frau vom Balkon ihrer brennenden Wohnung gerettet

Heute Nachmittag flüchtete eine Bewohnerin eines Mehrparteienwohnhauses in Wien-Leopoldstadt vor den Flammen in ihrer Wohnung auf den Balkon, wo sie von der Berufsfeuerwehr Wien gerettet werden konnte. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

Wohnungsbrand in Wien-Landstraße fordert 6 Verletzte

Kurz vor Mitternacht kam es in Wien-Landstraße zu einem Wohnungsbrand, bei dem sechs Personen verletzt wurden. Eine Frau, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches in der Wohnung aufhielt, konnte diese aus eigener Kraft verlassen und zog die Wohnungstüre bei ihrer Flucht ins Freie ins Schloss. …weiterlesen

Webmaster