Stadtfeuerwehr Güssing: Wohnungsbrand in Güssing

Am Freitag, den 01.11.2013, wurden wir um 12:47 Uhr von der Landessicherheitszentrale zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus in der Josef-Reichl-Straße in Güssing gerufen. Bei der Ankunft konnte bereits starke Rauchentwicklung vom Balkon her wahrgenommen werden.

Von der Stadtfeuerwehr Güssing wurde die Eingangstüre aufgebrochen und der Brand im Bereich Wohnzimmer, Balkontür und Balkon unter schweren Atemschutz bekämpft.

Außerdem musste ein Teil der Fassende entfernt werden, da sich das darunterliegende Styropor bereits entzündet hatte und unter dem Putz weiter brannte. Mittels Druckbelüfter wurde das Haus anschließend vom Rauch befreit.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:
KDO, TLFA, ULFA, KLFA, SRF, DLK und LAST
Mannschaftsstärke: 31 Mann
Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunde

Quelle: Stadtfeuerwehr Güssing, HBI Ing. Mario Unger

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!