FF Traiskirchen: PKW Brand Südautobahn

Am Samstag den 26. Februar 2005 wurde die Feuerwehr Traiskirchen zu einem PKW Brand über Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert. Tank, Rüst und Kommando Traiskirchen sowie 15 Mann rückten zum Einsatz aus.

Auf der Südautobahn war in Fahrtrichtung Wien bei einem PKW der Kühlwasserschlauch geplatzt, durch die enorme Rauchentwicklung wurde ein Fahrzeugbrand vermutet. Die Feuerwehr stellte den defekten Wagen gesichert auf den Pannenstreifen und konnte 20 Minuten später wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Quelle: FF Traiskirchen