FF Frohnleiten: Alternativ Stromversorgung brannte

Am Montag, den 10. Jänner 2005 kam es bei einem Objekt des Mayer-Melnhof Forst auf der so genannten Hochalm in der Gams, der Stadtgemeinde Frohnleiten zu einem Kabelbrand der Photovoltaikanlage. Im Kabelverteiler der alternativ Stromversorgung brach ein Brand aus, welcher auf die Holzkonstruktion der an eine Scheune angebauten Sonnenkollektoren übergriff.

Die um 14.15 Uhr alarmierte Stadtfeuerwehr Frohnleiten rückte mit ihrem Rüstlöschfahrzeug zum entlegenen Brandobjekt aus. Die Anfahrtszeit der Feuerwehr beträgt in diesen Bereich 15 Minuten, wobei in der Zwischenzeit die Pächter des Forstgutes einen Handfeuerlöscher einsetzten und somit das Ausbreiten des Brandes verhindern. Die Feuerwehrmitglieder der FF Frohnleiten führten nach dem Eintreffen, div. Brandschutz- und Sicherungsarbeiten an dem lokalisieren Kleinbrand durch.

Durch den raschen Einsatz des tragbaren Feuerlöschers konnte ein Übergreifen des Brandes auf die Scheune verhindert werden. Beschädigt wurde durch das Feuer, eine Zelleneinheit der Photovoltaikanlage, die Holzkonstruktion und die E-Installation.

Quelle: FF Frohnleiten