BFV Deutschlandsberg: Wehrversammlung FF Deutschlandsberg

Am Freitag den 7. Februar 2020 fand die 147. Ordentliche Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Deutschlandsberg im Pfarrsaal Deutschlandsberg statt. Mit Beginn um 19 Uhr konnten BR d.F. DI Dr. Gerald Lichtenegger und OBI Ing. Thomas Klemen zahlreiche Ehrengäste, darunter den Bürgermeister der Stadt Deutschlandsberg Mag. Josef Wallner, den Hausherren Feuerwehrkurat Mag. Istvan Hollo, ABI Karl-Heinz Hörgl vom Bereichsfeuerwehrkommando Deutschlandsberg, Chefinspektor Andreas Wildbacher von der Polizeiinspektion Deutschlandsberg, Bezirksrettungskommandant ORR Herbert Palfner vom Roten Kreuz Steiermark, HBI Ernst Größbauer von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Gams und HBI Karl Winkler von der Betriebsfeuerwehr TDK Electronics, zur Wehrversammlung begrüßen.

Nach einem Totengedenken für alle verstorbenen Kameraden, insbesondere den im vergangenen Jahr verstorbenen FM Werner Koch, folgten die Berichte des Feuerwehrkommandos und der Funktionsträger.

Im Jahr 2019, welches im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren mit „nur“ 197 Feuerwehreinsätzen ein extrem ruhiges Einsatzjahr gewesen ist, leisteten die Kameradinnen und Kameraden mit rund 14.000 Stunden wieder einen großen Beitrag für die Sicherheit in Deutschlandsberg. Neben dem Einsatz- und Übungsdienst, der Jugendarbeit und der Ausbildung der Feuerwehrmitglieder stellen die Verwaltung und die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft von Ausrüstung, Gerätschaften und Einsatzfahrzeugen mit mehr als 80% des Gesamtaufwandes wesentliche Aufgabengebiete der Funktionäre im Betrieb der Feuerwehr dar.

Höhepunkte der Wehrversammlung waren wie immer die Beförderungen und die Auszeichnung von verdienten Feuerwehrmitgliedern.

  • FM Annika Eckart und FM Florian Schantl wurden zu Oberfeuerwehrmännern (OFM) befördert.
  • OFM Hans-Peter Kastl, OFM Tibor Illes und PFM Patrick Reinprecht wurden zu Hautfeuerwehrmännern (HFM) befördert.
  • FM Johannes Prietl wurde zum Löschmeister des Fachdienstes (LM d.F.) und LM Kevin Kienreich zum Oberlöschmeister (OLM) befördert.
  • LM Michael Fabian, LM Erich Föller und LM Klaus Ninaus wurden mit der Katastrophenhilfemedaille der Steiermärkischen Landesregierung in der Stufe Bronze ausgezeichnet.
  • LM Herbert Pichler wurde aufgrund seiner weit mehr als 25-jährigen Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Deutschlandsberg mit der Medaille für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit ausgezeichnet.

Eine besondere Ehre wurde Dipl.-Ing. (FH) Johann Gressenberger, Leiter der Finanzabteilung der Stadtgemeinde Deutschlandsberg, zu Teil. Für seine langjährige Unterstützung der Belange der Feuerwehren der Stadtgemeinde Deutschlandsberg wurde er mit der Medaille für verdienstvolle Zusammenarbeit in der Stufe Bronze des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark ausgezeichnet.

In ihren Grußworten dankten die zahlreich erschienenen Ehrengäste den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Deutschlandsberg für die gute Zusammenarbeit und ihr Engagement. Nach rund 2 Stunden beendete BR d.F. DI Dr. Gerald Lichtenegger die 147. ordentliche Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Deutschlandsberg mit einem dreifachen „Gut Heil!“. Im Anschluss fand der Abend einen gelungenen Ausklang im Restaurant Theresas.

Bericht: LM d.V. Markus Steinwender / FF Deutschlandsberg

Quelle: BFV Deutschlandsberg , LM d.V. Hannes Mörth (Pressebeauftragter Abschnitt 1)

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!