FF Statzendorf: Statzendorfer Maibaum 2018

Wie es die Tradition verlangt wurde auch heuer wieder der Maibaum vom Dunkelsteinerwald abgeholt und in weiterer Folge am Montag, den 30. April am Statzendorfer Dorfplatz aufgestellt. Der Maibaum wurde im heurigen Jahr von Hauptlöschmeister Karl Kral aufgrund seines 70. Geburtstages gespendet. Die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf konnte den Maibaum in hervorragender Zusammenarbeiter mit dem Kran der Firma Zimmerei Speiser aus Schweinern am Dorfplatz aufstellen.

Nach erfolgter Arbeit wurde noch kurz auf den 28 Meter hohen Baum angestoßen, ehe man die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kuffern beim Maibaumaufstellen besuchte.

Wie es sich gehört, fuhr man in alter Manier mit dem restaurierten Tragkraftspritzenanhänger von Kamerad Rudolf Hell jun. zum Haus der Nachbarwehr. Dank eines Gastgeschenkes der Partnerfeuerwehr Malgersdorf aus Niederbayern konnte man sich bereits während der Anfahrt bemerkbar machen.

Einem ausgelassenen Abend stand in diesem Sinne nichts mehr im Wege und man konnte noch einige gemütliche Stunden bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kuffern verbringen.

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf möchte sich in diesem Sinne nochmals ganz herzlich beim edlen Spender des heurigen Maibaumes bedanken.

Quelle: FF Statzendorf, LM Markus Kral