FF Hinterstoder Neuwahlen - Feuerwehrführung in Hinterstoder eindrucksvoll bestätigt

FF Hinterstoder: Neuwahlen

Feuerwehrführung in Hinterstoder eindrucksvoll bestätigt

Am Samstag den 21.04.2018 fand im Explorer Hotel die 113. Vollversammlung der Feuerwehr Hinterstoder statt. Kommandant HBI Helmut Kniewasser konnte zahlreiche Ehrengäste aus den umliegenden Feuerwehren sowie aus Hinterstoder begrüßen. Diese Vollversammlung stand ganz im Zeichen der Neuwahlen des Kommandos. Denn in Oberösterreich ist ein wieder ein Wahljahr zumindest bei den Feuerwehren, die alle 5 Jahre ihr Kommando neu wählen müssen.

Nach einem Rückblick über das vergangene Jahr 2017 in dem von den Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Hinterstoder insgesamt 4.812 Stunden (mit den Stunden auf Bezirks- und Abschnittsebene) freiwillig und unentgeltlich geleistet wurden, ist das derzeitige Kommando zurückgetreten. Im Anschluss daran fanden die Neuwahlen unter der Leitung von Bürgermeister Helmut Wallner statt. Alle 4 Kommandofunktionen Kommandant, Kommandant-Stellvertreter, Schriftführer und Kassier wurden mit 28 Ja-Stimmen und jeweils einer ungültigen Stimme in ihrem Amt bestätigt.

Somit wurde zum Kommandant Hauptbrandinspektor Helmut Kniewasser gewählt. Oberbrandinspektor Siegfried Rohregger wird das Amt des Kommandant Stellvertreters ausüben. Als Schriftführer wurde Amtswalter Ing. Florian Miller und als Kassier Amtswalter Hannes Herzog-Kniewasser bestätigt.

Die Funktionen des erweiterten Kommandos wurden im Anschluss an die Wahlen ernannt. Im erweiterten Kommando wird der Gerätewart Amtswalter Sigi Bachmayr nach 17 Jahren ausscheiden und die Funktion an seinen Sohn Florian Bachmayr übergeben.

In Zeiten wie diesen ist es nicht einfach Mitglieder zu finden, welche sich diesem verantwortungsvollen Amt stellen. Denn die Aufgaben, Vorschriften und Vorgaben seitens der Politik werden immer mehr und auch der Sparkurs hat bei den Feuerwehren Einzug gehalten, stellt HBI Kniewasser fest. Jedoch machen wird das ja alles für unseren schönen Ort Hinterstoder, der Bevölkerung und den Gästen von Hinterstoder.

Ein Dankeschön an alle die sich für weitere fünf Jahre eine Funktion in der Feuerwehr Hinterstoder übernehmen. Ein weiterer Dank gilt der Bevölkerung von Hinterstoder die Feuerwehr immer tatkräftig unterstützt. Ein besonderer Dank an den langjährigen Partner der Feuerwehr Hinterstoder – die Wassergenossenschaft Hinterstoder. Obmann Rainer Hackl überreichte dem Kommandanten eine großzügige Spende. Ein weiterer Dank gilt der Forstlichen Bringungsgenossenschaft Farnau, welche Betreiber der Höss-Bergstraße ist. Diese spendete die Ausstattung eines Feuerwehrmitglieds. Herzlichen Dank dafür.

Quelle: FF Hinterstoder, AW Ing. Florian Miller