FF Weissenkirchen: 30 Jahre Feuerwehrpartnerschaft

Zum 120-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Stainach und zugleich 30-jähriger Partnerschaft nahm eine Abordung der FF Weissenkirchen an den Feierlichkeiten teil. Zugleich erfolgte auch eine Fahrzeugsegnung und die Marktwappenübergabe an die Gemeinde.

Nach der Ankunft am frühen Nachmittag erfolgte der Festakt um 16 Uhr, der gleich 4 Höhepunkte mit sich brachte. Zahlreiche Feuerwehren, Bevölkerung und Ehrengäste kamen am Marktplatz zusammen. Bei herrlichem Wetter wurde nach einigen Ansprachen und Ehrungen das neue Marktwappen vom Vertreter des Landeshauptmannes der Steiermark feierlich an den Bürgermeister der neu zusammengelegten Marktgemeinde Stainach-Pürgg (Stainach und Pürgg-Trautenfels) übergeben. Stainach-Pürgg ist eine der ersten Gemeinde in der Steiermark die nach einer Zusammenlegung ein neues Marktwappen erhält!

Anschließend erfolgte die Rede von Feuerwehrkommandant HBI Harald Zefferer zum 120-jährigen Bestandsjubiläum und 30-jähriger Partnerschaft der Feuerwehren Stainach und Weissenkirchen. Es erfolgte die Übergabe der Partnerschaftsgeschenke, die natürlich seitens der Wachauer aus einigen Flaschen Wein bestand.

Ein neues durchdachtes Einsatzfahrzeug war ebenfalls Programmpunkt. Ein Versorgungsfahrzeug mit Ladebordwand und Rollcontainersystem wurde gesegnet und feierlich seiner Bestimmung übergeben. Nach der Defilierung und Ausmarsch luden die Gemeinde und Feuerwehr zum gemeinsamen Marktfest.

Die FF Weissenkirchen sagt ihren Kameradinnen und Kameraden in Stainach Danke für die wie immer herzliche Aufnahme und Betreuung während des Aufenthaltes in der schönen Obersteiermark! Herzliche Gratulation den Ausgezeichneten und viel Erfolg mit dem neuen Einsatzfahrzeug! Wir freuen uns schon jetzt auf die kommenden Gegenbesuche!

Website FF Stainach

Quelle: FF Weissenkirchen, OBI Florian Stierschneider
www.ff-weissenkirchen.info