Silber und Bronze für Mitglieder der FF Breitenlee

LTP Kopietz überreicht Auszeichnungen für langjährige Verdienste um das Wiener Feuerwehr- und Rettungswesen

Wien (OTS) – In Galauniform und mit Angehörigen als Unterstützung haben neun Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Breitenlee die hohen Auszeichnungen Mittwochnachmittag im Stadtsenatssitzungssaal des Wiener Rathauses entgegen genommen. Landtagspräsident Prof. Harry Kopietz, selbst Landesfeuerwehrrat und Hauptbrandmeister der Berufsfeuerwehr, war es eine besondere Ehre und Freude, seinen Kollegen die Silbernen und Bronzenen Medaillen für mehr als 25 Jahre und mehr als 40 Jahre Tätigkeit zu überreichen.

“Die Freiwillige Feuerwehr Breitenlee ist mit der Freiwilligen Feuerwehr Süßenbrunn die letzte Freiwillige Feuerwehr in Wien. Beide Feuerwachen sind in der Wiener Berufsfeuerwehr eingegliedert und werden als Gruppenwachen geführt”, erklärt Kopietz. Die FF Breitenlee hat derzeit eine Mannschaftsstärke von 43 Mitgliedern, von denen 33 aktiv sind. Diese vier Frauen und 29 Männer sind heuer bereits zu 116 Einsätzen ausgerückt. “Mit dieser Anzahl an Frauen hat die Freiwillige Feuerwehr Breitenlee die Wiener Berufsfeuerwehr überholt”, scherzt Kopietz. Bei der Berufsfeuerwehr versehen derzeit drei Frauen Dienst.

Landtagspräsident Kopietz überreichte im Rahmen einer feierlichen Zeremonie die Medaille für Verdienste im Wiener Feuerwehr- und Rettungswesen in Silber für die mehr als 40-jährige Tätigkeit bei der FF Breitenlee an

  • Josef Bachheimer, Ehrenlöschmeister
  • Johann Hammer, Ehrenlöschmeister
  • Georg Kölbl, Ehrenoberbrandinspektor
  • ÖkR Karl Kölbl sen., Ehrenlöschmeister

Sowie die Medaille für Verdienste im Wiener Feuerwehr- und Rettungswesen in Bronze für die mehr als 25-jährige Tätigkeit bei der FF Breitenlee an

  • Michael Hammer, Oberlöschmeister
  • Alfred Kögl, Löschmeister
  • Karl Kölbl jun., Brandinspektor
  • Ing. Michael Niedermayer, Hauptbrandmeister
  • Josef Rolinek, Oberlöschmeister

“Die langjährig tätigen Kollegen erhalten diese Auszeichnung vor allem für die Kontinuität und Verlässlichkeit, auf die die Freiwillige Feuerwehr Breitenlee und die Bürgerinnen und Bürger in den zurückliegenden Jahren zählen konnten. Sie haben Verantwortung übernommen und waren über lange Zeit zum Wohle der Wienerinnen und Wiener tätig”, sagt der Landtagspräsident im Rahmen der Ehrung.

Quelle: APA-OTS

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!