BF Wien: Sturmeinsätze in ganz Wien – Spektakulärer Verkehrsunfall

Seit 29.11.2015 ist es im gesamten Stadtgebiet durch den Sturm zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen gekommen.

Insgesamt wurden in diesem Zeitraum etwa 600 Einsätze (Stand 01.12.2015 08:00 Uhr) durch die Berufsfeuerwehr Wien abgearbeitet, wobei etwa 450 davon eindeutig durch den Sturm verursacht waren. Die meisten Einsätze betrafen lose Schilder, Werbetafeln und Plakatwände sowie abgebrochene Äste bzw. umgestürzte Bäume. Darüber hinaus mussten Baustellengerüste und Blechdächer gesichert werden. In der Marxergasse im 3. Bezirk löste sich im Innenhof die Wärmedämmfassade ab und machte ebenfalls einen Einsatz der Feuerwehr notwendig.

Am 30.11.2015 kam es, unabhängig vom Sturm, gegen 20:30 Uhr zu einem spektakulären Verkehrsunfall im 22. Bezirk, Leonard Bernstein-Straße. Ein Klein-Lkw war gegen die Höhenkontrolle gestoßen und verlor dabei seinen gesamten Aufbau. Durch die Einsatzkräfte musste der beschädigte Fahrzeugtank gesichert werden und der Aufbau und das Fahrgestell des Klein-Lkw geborgen werden. Verletzt wurde dabei niemand.

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top