Einsätze nach Sturmnacht

Die Feuerwehr Gänserndorf wurde am 28. Oktober in den fürhen Morgenstunden zu einem Technischen Einsatz "Baum über Schwimmbecken" in den Mittelweg alarmiert.

Der umgestürzte Baum wurde mittels Kettensäge von der Abedckung des Schwimmbeckens entfernt.

Noch während den Arbeiten kam eine erneute Alarmmeldung von der Gendarmerie "Baum droht auf Straße zu stürzen - Fuchesenwaldstarße, Gänserndorf Süd".

Nach Beendigung des ersten Einsatzes machte die Feuerwehr auf den Weg zur zweiten Einsatzadresse. Ein durch den Sturm entwurzelter Baum drohte auf die Fahrbahn zu stürzen. Dieser wurde ebenfalls mittels einer Kettensäge entfernt.

Anschließend wurde eine Straßenreinigung durchgefürht.

Quelle: Feuerwehr Gänserndorf