BFKDO Jennersdorf: THL-Tage 2019

Einzige Feuerwehr des Burgenlandes bei THL in Oberösterreich

Vor kurzem nahm als einzige Mannschaft aus dem Burgenland das „Technical Rescue Team“ der Feuerwehr Rudersdorf-Ort an den österreichischen THL – Tagen (Technische Hilfeleistung) in Rohrbach, Oberösterreich, teil.

Ein TRT Team – bestehend aus 6 Einsatzkräften – muss innerhalb von 20 Minuten ein vorher nicht bekanntes Verkehrsunfall-Szenario abarbeiten und einen Patienten, seinem Verletzungsmuster entsprechend, retten.

Für jedes der 41 Teams wurde ein eigenes Szenario vorbereitet, in welchem jeweils eine Person nach einem schweren Verkehrsunfall zu retten war. Internationale Schiedsrichter beobachteten die Teams und gaben im Anschluss entsprechendes Feedback, um für die nächste Übung oder im Ernstfall rasch und richtig handeln zu können.

Diese Veranstaltung ist weniger als Wettkampf sondern eher als Informationsaustausch und Weiterentwicklung in der technischen Menschenrettung zu sehen. Die Kameraden von Rudersdorf-Ort benötigten knapp 15 Minuten für das via Kuvert gezogene Szenario und konnten den ausgezeichneten Status „Bronze“ einfahren.

Besonders motiviert waren jene drei Kameraden, die erst vor wenigen Wochen die TRMA Ausbildung und den Funkkurs absolviert und an den zahlreichen Übungen bereits aktiv teilgenommen haben. Somit ist die THL Ausbildung auch ein wichtiger Bestandteil in der Feuerwehr Rudersdorf-Ort geworden.

Quelle: BFK Jennersdorf, Martin Ernst

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!